Schwert der Aufklärung fodert Überwachung des Links-Extremisten Ralf Stegner

Der Links-Extremist Ralf Stegner (SPD) ist wieder einmal durch ein Interview aufgefallen, dass seine reaktionären, totalitären und menschenfeindlichen Gedanken offenbart.

Im Interview mit der Welt vom 25.10.2015 macht er folgende Aussagen:

Die Welt: Ist die AfD auch ein Fall für den Verfassungsschutz – wie die Pegida-Führung?

Stegner: Ich sehe da viele Übereinstimmungen mit den Pegidioten. Jemand wie der Thüringer AfD-Chef Höcke ist doch von Neonazis nicht mehr zu unterscheiden. Die Partei nähert sich immer stärker an die rechtsextreme NPD an. Solche Typen in der Führungsriege der AfD sind ein Fall für Verfassungsschutz und Staatsanwaltschaft. Die Gefahr für unsere Demokratie kommt wieder von rechts – und darum müssen wir uns kümmern.
(Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article148023792/Wir-muessen-fuer-Fluechtlinge-20-Milliarden-Euro-mobilisieren.html)

Wenn jemand Andersdenkende generalisiert als Idioten oder gar als Neo-Nazis bezichtigt, nur weil sie sich nicht so verhalten wie man es sich selber wünscht oder Meinungen vertreten, welche einem selber nicht genehm sind, dann hat diese Person das Rahmenwerk des Grundgesetzes längst verlassen. Eine solche Person ist dann sicher nicht „links“ sondern „links-extrem“.
Stegners Hintergedanke in seinen Aussagen und vielen ähnlich geschalteten Aussagen seiner gleichgesinnter ist es auch den politischen Gegner, die Konkurrenz, zu marginalisieren und auszugrenzen. Dieser ideologische Zweikampf wird nicht argumentativ geführt sondern auf eine nebulöse und emotionale Schiene verlargert, da man argumentativ ja nicht wirklich etwas entgegensetzen könnte.
Frei nach dem Motto „Folgen Sie denen nicht!“ werden die Urinstinkte angesprochen. Es wird versucht Angst zu erzeugen, dass die Menschen sich schämen bei PEGIDA mitzulaufen oder in einer AfD mitzumachen oder diese zu wählen. Wenn Wort allein nicht genug sind um eine solche Angst zu erzeugen, dann werden auch stärkere Mittel verwendet – soziale Ausgrenzung oder Vernichtung des Lebensunterhaltes. Dann werden Autoren von Verlagen Boykottiert (A. Pirincci) oder Gewerkschaftsbosse drohen Arbeitnehmern damit, dass sie ihren Job verlieren, wenn diese bei PEGIDA mitlaufen oder mit der AfD sympathisieren. Sind das demokratische Mittel?

Eine solche undemokratische Person wie Herr Stegner ist mit seiner extremen politischen Einstellung eine Gefahr für die deutsche Demokratie und das politische sowie gesellschaftliche Klima in Deutschland und gehört durch den Verfassungsschutz beobachtet.

Schwert der Aufklärung präsentiert: Europa-Islamisierungs-BINGO

Ich habe mir gedacht, es wird Zeit für eine neue Variante des bekannten Bullshit-Bingos. Eine neue Variante die den aktuellen Zeitgeist aufschnappt und nun Wörter aus den Bereichen Islam, Islamisierung, Zuwanderung und EU beinhaltet.

So kann jeder, am besten in Gruppen, bei der nächsten Diskussionsrunde „Gehört Mohammed der Kriegsherr zum Islam?“ bei Plasberg, „Kinderehe und Islam, schon Aischa fand das dufte!“ bei Maybrit Illner oder bei der nächsten Weihnachtsansprache von Pastor Bundespräsident Gauck den Zettel mit dem Bingo auspacken und mitspielen.

Hier also die neue Bingo-Variante:

Und hier der direkte Link zum Download:

https://schda.files.wordpress.com/2015/01/europa-islamisierungs-bingo.pdf

18.01.2015 – Deutschland führt offiziell die Scharia ein

Merkt euch das heutige Datum, denn heute wurde offiziell die Scharia, die islamische Gesetzgebung, in Deutschland eingeführt.

Aus Angst vor einem islamischen Terroranschlag (Jihad) wurde für die Stadt Dresden für Morgen ein komplettes Demonstrationsverbot ausgesprochen. Das heisst, das die abendliche PEGIDA-Demonstration nicht stattfinden wird – sie wurde auch schon von offizieller Seite abgesagt.

Genau so funktioniert der Islam, liebe Leute. Nicht etwa, weil der Islam besonders spirituell ist oder gute und allgemeingültige Lebensweisheiten enthält ist er erfolgreich; nein, da der Islam ja gerade eben kaum spirituell ist und keine sinnvollen, menschlichen Werte in seiner Lehre enthält, muss er über Angst verbreitet werden.
Das war schon in seiner Anfangszeit so, dass war im sogenannten „Goldenen Zeitalter“ des Islams so und das ist auch heute noch so. Der Islam verbreitet sich hauptsächlich durch Angst, weil er erstens sonst nichts Sinnvolles vermitteln kann und zweitens, weil es eine sehr effiziente Methode der Verbreitung ist.

Da die Polizei sich ausser Stande sieht, eine Demonstration zu beschützen, gibt sie dem islamischen Recht nach, dass jede Beleidigung des Islams und des Propheten mit dem Tode gesühnt haben möchte. Die Terroristen haben gewonnen, der Islam hat gewonnen und der Rechtsstaat gibt sich auf – so funktioniert Islamisierung.

✝ Deutscher Rechtsstaat ✝
23.5.1949 – 18.1.2015
R.I.P.

Für eine bessere Diskussionskultur

Ich stelle schon längere Zeit fest, dass es mit der Diskussionskultur in unseren westlichen Ländern nicht weit her ist.

Zu oft werden Sprüche wie „Ja, aber warum kritisierst du den Islam, die Bibel ist auch voller Gewalt“, „PEGIDA ist scheisse, weil einige Politiker diese Bewegung gefährlich finden“ oder „Der Islam ist eine Religion des Friedens weil die meisten Muslime sich an die Gesetze unserer länder halten“ als gute Argumente innerhalb einer Diskussion betrachtet.

Zum Glück gibt es nun die Seite yourlogicalfallacyis.com welche zumindest versucht dem tumben Pöbel wieder einen korrekten Argumentationsstil beizubringen.

Fallacies PosterIst für einige leider auf Englisch, aber bitte, wir sind doch kosmopolitsche Weltenbürger und lassen uns von einer solch kleinen Sprachbarriere nicht aufhalten.

Hier einige schöne Belehrungen, welche die obenstehenden „Argumente“ zerpflücken:

  • Islam nicht Scheisse, weil Bibel ja auch Mist:
    tu quoque:

    Avoiding having to engage with criticism
    by turning it back on the accuser –
    answering criticism with criticism.
  • Gruppierung Xy generell bööööse, da einige Politiker und „Experten“ die Bewegung als rechtsextrem/rechtspopulistisch etc. einstufen:
    appeal to authority:

    Using the opinion or position of an
    authority figure, or institution of
    authority, in place of an actual argument.
  • Islam harmlos, weil viele Muslime ignorant über islamische Lehre:
    bandwagon:

    Appealing to popularity or the fact that
    many people do something as an
    attempted form of validation.
    anecdotal:

    Using personal experience or an isolated
    example instead of a valid argument,
    especially to dismiss statistics.

Hier gibt’s das Ganze noch als Poster, könnt ihr euch ausdrucken und an die WC-Türe hängen: https://yourlogicalfallacyis.com/pdf/LogicalFallaciesInfographic_A3.pdf