Der Islam. Wirklich die tollste aller tollen Religionen.

Unser täglich Islam gib uns heute und wenn du uns heute noch nicht mit Islam penetriert hast, dann kotze uns morgen dafür doppelt so häufig mit Islam an.

Nachfolgend einige Ereignisse, welche alle gestern und heute stattgefunden haben und alle mit Islam zu tun haben und ja, das ist nur die Spitze vom Eisberg:

aber es gibt ja auch gute Nachrichten:

Update, 22.05.2013 – 23:00:

Hätte ich fast übersehen, in der Schweiz gab es auch noch eine Bereicherung. Es kam nämlich zu einem „Familienstreit“:

Und dann hat sich der wichtige und für die Menschheit bedeutsame britische Islamrat zum islamischen Terrorakt in London zu Wort gemeldet (wer hat denn nach deren Meinung verlangt?):

Der britische Islamrat nennt die Vorkommnisse einen „barbarischen Akt, der keinerlei Basis im Islam hat“. „Unsere Gedanken sind bei dem Opfer und seiner Familie. Wir haben gehört, dass das Opfer ein Mitglied der Streitkräfte war. Muslime dienen ebenfalls bei den Streitkräften dieses Landes, stolz und ehrenhaft.“ Diese Attacke sei jedoch ehrlos und es gebe dafür keinerlei Entschuldigung. „Wir rufen die gesamte Gesellschaft auf, ob muslimisch oder nicht, sich mit Solidarität zu begegnen.“ Hass dürfe nicht überhand nehmen.
Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/tid-31374/bluttat-in-london-zwei-attentaeter-toeten-mann-mit-beil-und-messer-cameron-vermutet-terrorakt_aid_996541.html

„Keinerlei Basis im Islam“?! Na, da würde ich mich aber mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Hat denn nicht das grösste islamische Vorbild, der Wüstenräuber und Judenschlächter Mohammed bereits eifrig das Kopfabhacken von Ungläubigen propagiert? Muss wohl ein anderer Religionsstifter des Islams, mit dem Namen Mohammed, gewesen sein, der damals in den bereits sehr blutigen Anfangsjahren des Islams dafür sorge, dass alle männlichen (erwachsenen) Mitglieder eines jüdischen Stammes enthauptet wurden (und die Frauen versklavt wurden). Aber nein, wie blöd von mir, dass hatte natürlich alles einen berechtigten Grund, diese Juden wollten nicht zum Islam übertreten, was natürlich völlig korrekterweise diese Enthauptungs-Verteidungsaktion der Moslems provozierte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s