Amirkabir vom Verbund der patriotischen Iraner machte mich in einem Kommentar auf Tangsirs Blog auf einen interessanten Bayernkurier-Artikel (genauer: eine Buchrezension) aufmerksam: „Nachdenken über Mohammed und den Koran„.

Wafa Sultan
Counterjihadistin Wafa Sultan

Sehr interessanter Artikel und ich frage mich ob dies vor ein paar Monaten oder gar Jahren so veröffentlicht worden wäre. Der Artikel sagt zwar nichts anderes aus als die ungeschminkte Wahrheit, aber die darf man ja in unserer merwürdigen Zeit nur noch unter vorgehaltener Hand kundtun – vermutlich ist man da in Bayern zum Glück etwas weiter, weil werte-konservativer.

Doch lest selbst, was von/über Wafa Sultan über den Islam (und auch vor allem Mohammed) berichtet wird:

Niemand soll sagen, Wafa Sultan habe ihre Leser nicht gewarnt: „Für das Buch würden mich die meisten, wenn nicht sogar alle Muslime zum Tode verurteilen. Schon für den Titel. Es kann sogar sein, dass man auch Sie mit dem Tod bedroht, nur weil Sie mein Buch lesen.“ Von Morddrohungen für das Lesen einer Rezension schreibt Sultan nichts – Pech für den Rezensenten, aber eine Beruhigung für die Leser des Bayernkuriers… Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s