David Cameron gab am 27. Juli eine Rede in der Türkei, in welcher er sich bei der türkischen Regierung einschleimte und kaum Kritik an derer vergangenen Verhaltensweisen übte (Unterstützung der Radikalen Gaza-Flotte, Umgang mit Israel, Verbrüderung mit dem Iran) .

Er lobte die „vorbildliche“ Türkei und wolle diese unbedingt in der EU haben. Dabei tadelte er Länder, wie Deutschland oder Frankreich, welche sich gegen einen EU-Beitritt der Türkei wehren.

Warum macht Cameron so etwas? Verfolgt er irgendwelche speziellen britischen Interessen, indem er sich so anbiedert oder ist er einfach ein Dhimmi?

Einige lesenswerte und kritische Stimmen zu Camerons Rede:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s