Wer des Englischen mächtig ist (ja, die Sprache des grossen Satan), der soll doch mal das folgende Video anschauen:

Wer will solche Folter verteidigen? Sicher wird es einige geben, die das tun, aber ehrlich gesagt, solche Menschen kann ich nur bemitleiden, denn sie sind naiv, sie sind blindgläubig. Sie glauben an ein Fantasiebuch und sie glauben, dass es einen Gott gibt, der solche Gräueltaten befürwortet, wenn sie in seinem Namen gemacht werden.

Wenn ihr denkt, der Zweck heiligt die Mittel und wenn ihr meint die islamische Revolution sei etwas grossartiges gewesen, was unbedingt verteidigt werden muss, so nennt mir doch nur einen Beweis, was denn diese islamische Revolution den normalen Bürgern gutes gebracht hat. Nur einen. Kleine Einschränkung: ich begnüge mich nicht mit der Aussage, dass die Menschen doch nun unter dem Gesetz Allahs leben können. Gebt mir nur ein positives Beispiel.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Folter im Iran

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s