Studentenbewegungen im Iran für Demokratie

Wie viele von euch vermutlich bereits wissen gibt es seit der Wiedereröffnung der iranischen Universitäten (nach den Sommerferien) praktisch täglich Proteste gegen die iranische Regierung und das an zahlreichen Universitäten des Landes. Die Studenten fordern Demokratie (oder zumindest mehr Demokratie), die Einhaltung und Wahrung der Menschenrechte, die Gleichstellung von Mann und Frau – vieles was in nicht-islamischen Ländern eigentlich normal ist oder zumindest auch von der Regierung gefördert wird, wenn auch noch nicht immer gänzlich umgesetzt. Wer möchte hier denn noch sagen, dass diese Konflikte nicht durch den Islam ausgelöst werden? Ein islamischer Gottesstaat wie der Iran ist nur bemüht streng die Scharia umzusetzen. Aber vermutlich hat die Scharia nichts mit dem Islam zu tun? Dann hat sicher auch der Islam nichts mit dem Islam zu tun.

Bahareh Hedayat, Mitglied einer iranischen Studenten-Verbindung, hat folgendes Video auf Youtube bereitgestellt:

Bahareh Hedayat wurde wegen ihrer Tätigkeiten für mehr Menschenrechte im Jahr 2007 bereits einmal verhaftet und ca. einen Monat später gegen (hohe) Kaution wieder freigelassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.